04/02/2018
..

So wichtig die stete Auseinandersetzung mit mir selbst und den Dingen ist, welche mein Leben erschweren – die letzten beiden Monate waren aus vielen Gründen unglaublich anstrengend – heute bleiben die Vorhänge geschlossen und ich verlasse das Bett nicht. Der dicke Kater liegt schnaufend neben mir, berührt meinen Oberarm, wie eine kleine Heizung. Ich möchte heute nie mehr aufstehen. Ich möchte heute nie mehr irgendwen brauchen. Ich möchte heute nie mehr gebraucht werden. Morgen dann wieder business as usual.

Kommentieren